Kaffeemaschine PurAroma 7 von Braun

Design umhüllt Kaffee

Neu-Isenburg, Novem­ber 2016 – Puris­ti­sches Pre­mi­um­de­sign, tech­ni­sche Per­fek­tion und voll­mun­di­ger Kaf­fee­ge­schmack – Attri­bute, die die neue PurA­roma 7 Kaf­fee­ma­schine von Braun beschrei­ben. Doch auch das Innen­le­ben kann über­zeu­gen: Das inno­va­tive Opti­Brew Sys­tem garan­tiert das opti­male Zusam­men­spiel von Tem­pe­ra­tur, Brüh­zeit und Extrak­tion der Aro­ma­stoffe aus dem Kaf­fee­pul­ver – wich­tige Vor­aus­set­zung für einen her­vor­ra­gen­den Kaf­fee­ge­schmack. Der pro­gram­mier­bare 24-Stunden-Timer sorgt für zusätz­li­chen Kom­fort, denn er ermög­licht den Genuss von per­fekt gebrüh­tem Kaf­fee zur indi­vi­du­ell gewünsch­ten Uhr­zeit – und das jeder­zeit. Das große LCD-Display mit den über­sicht­lich dar­un­ter ange­ord­ne­ten Bedien­ele­men­ten sichert eine ein­fa­che Hand­ha­bung und unter­streicht das Pre­mi­um­de­sign der neuen, in Schwarz oder mit Edel­stahl­e­le­men­ten erhält­li­chen Kaf­fee­ma­schine, die bereits mit dem Red Dot Design Award 2016 und dem Plus X Award 2016 für Qua­li­tät, Design und Bedien­kom­fort aus­ge­zeich­net wurde.

Die mini­ma­lis­ti­sche Designspra­che von Braun über­trägt sich eben­falls auf die neue, 12 Tas­sen fas­sende Aro­ma­kanne. Auf­grund ihres ein­zig­ar­ti­gen Designs bleibt der Kaf­fee län­ger warm – ideal, wenn Früh­stück, Brunch oder Kaf­fee­klatsch mal wie­der län­ger dau­ern. Äußerst prak­tisch ist auch die 1–4 Tassen-Funktion, dank der selbst klei­nere Men­gen des schwar­zen Gol­des zube­rei­tet wer­den kön­nen – ohne Ein­bu­ßen im Kaf­fee­ge­schmack. Auch an Indi­vi­dua­lis­ten wurde gedacht: Die Kaf­fee­stärke lässt sich ganz nach den per­sön­li­chen Vor­lie­ben vari­ie­ren – ob nor­ma­ler oder star­ker Fil­ter­kaf­fee, die neue PurA­roma 7 kann ein­fach alles. Dank des prak­ti­schen Anti-Tropf-Systems kön­nen ganz Eilige die Kanne bereits wäh­rend des Brüh­vor­gangs her­aus­neh­men, ohne dass dabei auch nur ein Trop­fen des schmack­haf­ten Heiß­ge­tränks ver­lo­ren geht. Der form­schöne Ther­mo­be­cher, der als Zube­hör sepa­rat erhält­lich ist, besteht aus dop­pel­wan­di­gem Edel­stahl und hat ein Fas­sungs­ver­mö­gen von 330 ml, eine 360°-Trinköffnung und einen durch­dach­ten Deckel mit Aus­lauf­schutz. Er hält den Kaf­fee für bis zu vier Stun­den heiß – ideal für alle, die auch unter­wegs auf einen guten Kaf­fee nicht ver­zich­ten möchten.

Braun PurAroma7_KF7020

© De’Longhi Deutsch­land GmbH, Geschäfts­be­reich Braun

Ein­fach zu hand­ha­ben
Kleine tech­ni­sche Raf­fi­nes­sen run­den das Gerät ab: Die inte­grierte Ent­kal­kungs­an­zeige leuch­tet auf, sobald das Gerät ent­kalkt wer­den muss. Und mit­hilfe der Abschalt­au­to­ma­tik ist sicher­ge­stellt, dass die Maschine nicht län­ger als 40 Minu­ten am Stück läuft. Natür­lich sind alle abnehm­ba­ren Teile spül­ma­schi­nen­ge­eig­net. Die ideale Paa­rung von anspre­chen­dem Design, per­fek­tem Genuss und opti­ma­lem Kom­fort macht die neue Braun PurA­roma 7 zum idea­len Beglei­ter durch jeden Tag.

Die neue Kaf­fee­ma­schine PurA­roma 7 von Braun ist seit Sep­tem­ber im Han­del erhält­lich. Wei­tere Infor­ma­tio­nen sind auf der Web­site www.braunhousehold.de abruf­bar.

Unver­bind­li­che Preis­emp­feh­lung:
Braun PurA­roma 7 KF 7020, 99,99 Euro
Braun PurA­roma 7 KF 7120, 119,99 Euro
Ther­mo­be­cher, 19,99 Euro

PM_Braun_PurAroma7

 

Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten.
Achtung, Copyright: Fotos nur mit Quellenangabe und mit diesem Thema.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Frühstück, Kaffeemaschine, Küchenmaschine abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.