Stylishes Trio für einen perfekten Morgen: Braun bringt neue PurEase Frühstücksserie auf den Markt

(Neu-Isenburg, Sep­tem­ber 2017) Ent­spannt mit einer hei­ßen Tasse Kaf­fee oder Tee den Tag begin­nen – ein mor­gend­li­ches Früh­stücks­ri­tual gehört für viele zu einem per­fek­ten Start ein­fach dazu. Ins­ge­samt früh­stü­cken ganze 70 Pro­zent der Deut­schen sogar unter der Woche zu Hause.* Die neue Braun PurEase Früh­stücks­se­rie macht diese wich­tige Zeit am Mor­gen nun auch zur schöns­ten. Das hoch­wer­tige Trio, beste­hend aus Kaf­fee­ma­schine, Was­ser­ko­cher und Toas­ter in zeit­lo­sem Schwarz oder Weiß, lässt sich intui­tiv bedie­nen und sorgt direkt für gute Stim­mung am Früh­stücks­tisch. Die Kaf­fee­ma­schine ver­strömt in kur­zer Zeit ein sanf­tes Aroma in der Luft und begeis­tert mit einem inten­si­ven Kaf­fee­ge­nuss. Auch Tee­lieb­ha­ber müs­sen auf nichts ver­zich­ten, denn die leis­tungs­star­ken Was­ser­ko­cher brin­gen sogar bereits geringe Was­ser­men­gen, auch für nur eine Tasse, zum Kochen. Abge­run­det wird die Serie durch das dritte Mit­glied im PurEase Bunde: den Toas­ter. Mit sei­nen 7 Röst­stu­fen zau­bert er knusp­ri­ges Brot mit einem per­fek­ten Bräu­nungs­grad – für jeden Geschmack. Dank der kom­pak­ten Grö­ßen fin­den alle neuen Geräte selbst in klei­nen Küchen ihren Platz. Die PurEase Früh­stücks­se­rie ist seit Sep­tem­ber erhältlich.

Der Toas­ter der Früh­stücks­se­rie ist sowohl mit Dop­pel­schlitz für klas­si­sche Toasts wie auch als Langschlitz-Variante für ver­schie­dene Brot­grö­ßen erhält­lich. Beide Modelle ver­fü­gen über eine inte­grierte Auf­wärm– und Auf­t­au­funk­tion sowie einen sepa­ra­ten Bröt­chen­auf­satz. Dank des manu­el­len Brothe­bers kann man die Brot­schei­ben zudem ganz kom­for­ta­bel aus den 1.000 Watt star­ken Toas­tern neh­men, ohne sich die Fin­ger zu ver­bren­nen. Sollte das Brot ein­mal klem­men, stoppt die Abschalt­funk­tion den Toast­vor­gang auto­ma­tisch und sorgt – in Kom­bi­na­tion mit der manu­el­len Stopp­t­aste und dem wär­me­iso­lier­ten Gehäuse – für eine rundum sichere Bedienung.

(FOTO: Braun) Braun PurEase Frühstücksserie

(FOTO: Braun) Braun PurEase Frühstücksserie

Wie­der voll im Trend: Fil­ter­kaf­fee
Ganze 65,7 Pro­zent der Kaf­fee­trin­ker in Deutsch­land trin­ken regel­mä­ßig Fil­ter­kaf­fee.** Damit gehört der Klas­si­ker unter den Kaf­fees für viele zu einem lecke­ren Früh­stück dazu – des­halb bie­tet die Maschine der Braun PurEase Früh­stücks­se­rie bes­ten Kaf­fee­ge­schmack. Das „Opti­BrewSys­tem“ sorgt für die opti­male Balance von Tem­pe­ra­tur, Brüh­zeit und Extrak­tion des Kaf­fee­pul­vers. Der inte­grierte Was­ser­fil­ter ent­fernt Ver­un­rei­ni­gun­gen wie z. B. Chlor und min­dert Ver­kal­kung – für die Ent­fal­tung rei­nen Kaf­fee­aro­mas. Die spe­zi­elle Aro­ma­kanne mit ergo­no­mi­schem Griff erhält den Geschmack auch über län­gere Zeit, sodass die zweite oder dritte Tasse Kaf­fee genauso gut schmeckt wie die erste. Beson­ders smart für alle, die das Aus­schal­ten öfter ver­ges­sen: Nach 40 Minu­ten schal­tet sich die Maschine auto­ma­tisch ab.

Kom­pakte Power­bün­del: die PurEase Was­ser­ko­cher
Dank der neuen, beson­ders kom­pak­ten Was­ser­ko­cher der PurEase Serie kom­men die Tee­trin­ker in der Fami­lie auch nicht zu kurz. Die 1– bzw. 1,7-Liter-Modelle sind mit einer Leis­tung von bis zu 3.000 Watt echte Power­ge­räte, die das Was­ser extra­schnell zum Kochen brin­gen. Beson­ders prak­tisch: Auch geringe Was­ser­men­gen, z. B. für nur eine Tasse Tee, kön­nen gekocht wer­den. Alle neuen Geräte über­zeu­gen durch ein gro­ßes Sicht­fens­ter und den leicht zu rei­ni­gen­den Anti­kalk­fil­ter. Für noch ein­fa­che­res Befül­len sorgt die prak­ti­sche 90-Grad-Deckelöffnung, die bequem mit einer Hand vom ergo­no­mi­schen Griff aus per Knopf­druck betä­tigt wer­den kann. Das „3-Wege-Sicherheitssystem“ schal­tet den Was­ser­ko­cher auto­ma­tisch ab, sobald er ent­we­der hoch­ge­ho­ben wird, die Maxi­mal­tem­pe­ra­tur erreicht ist oder der Kocher ver­se­hent­lich leer ange­schal­tet wurde – für ein abso­lut siche­res Hand­ling. Die 1,7-Liter-Modelle WK 3100 und WK 3110 wer­den vor­aus­sicht­lich ab März 2018 erhält­lich sein.

(FOTO: Braun) Der Braun Wasserkocher in schwarz

(FOTO: Braun) Der Braun Was­ser­ko­cher in schwarz

Unver­bind­li­che Preis­emp­feh­lung:
Braun PurEase Toas­ter, HT 3010, 49,99 Euro
Braun PurEase Toas­ter, HT 3110, 54,99 Euro
Braun PurEase Kaf­fee­ma­schine, KF 3120, 59,99 Euro
Braun PurEase Was­ser­ko­cher, WK 3000, 44,99 Euro
Braun PurEase Was­ser­ko­cher, WK 3100, 49,99 Euro
Braun PurEase Was­ser­ko­cher, WK 3110, 54,99 Euro

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zu den Pro­duk­ten sind auf der Web­site www.braunhousehold.de abrufbar.

*Quelle: Sta­tista, 2015.
**Quelle: Kaf­fee in Zah­len No.6, 2017.

Braun_PM_Frühstücksserie

Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten.
Achtung, Copyright: Fotos nur mit Quellenangabe und mit diesem Thema.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Frühstück, Kaffeemaschine abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.